Antigiftköder-Training

Auf Grund der wiederholten Nachfragen findet am 22. Juni wieder ein Antigiftköder-Training bei uns statt. Dieses fängt um 11 Uhr an und dauert bis um 16 Uhr. Bei Interesse meldet Euch bei Karin an, direkt auf dem Hundeplatz oder per email unter basis@hsg-suesel.de . Es sind nur noch wenige Restplätze vorhanden!

Knick Pflanzung

Nicht nur um im Sommer den Hunden auf dem Welpenplatz Schatten zu geben, auch als Aktion für den Naturschutz ist die Bepflanzung unseres Walls mit heimischen Knickpflanzen zu verstehen! In einem spontanen Arbeitsdienst haben engagierte Vereinsmitglieder die Pflanzen in die Erde bekommen. Nun kann alles schön anwachsen und grün werden…

Erfolgreich im Agility

Herzlichen Glückwunsch an Birgit und Alberich, die mit einem 0-Fehlerlauf den Aufstieg nach A2 klar machten. 🎉

Die beiden sind am Wochenende beim Hundesportverein Fahrenkrug, der ein Winterturnier in der Negernböteler Reithalle veranstaltete, richtig durchgestartet. Trotz anfänglicher Skepsis gelang mal wirklich alles. Alberich zeigte eine perfekte Leistung und erhielt viel Lob von Zuschauern und Mitstartern. Zur Belohnung gab´s zuhause dann leckeren Pansen. Für den nächsten Start in A2 drücken wir Euch beiden die Daumen. 🏆

Jahreshauptversammlung 2019

Auf unser diesjährigen JHV wurde der Vorstand bestätigt, neu als Schriftführerin ist Carina Raschke. Termine für das kommende Jahr sind die Frühjahrsprüfung am 12. Mai, der Tag des Hundes am 15. Juni, ein Agility-Turnier am 28. September und ein Rally Obedience Turnier im Oktober.

Ferienpass-Aktion mit der OGS Süsel

Am letzten Montag fand bei glühender Hitze unsere Ferienpassaktion in Zusammenarbeit mit der OGS Süsel statt. Joschi mit Lilli, Bo mit Kasi, Emily mit Jerry und Jaina mit Bailey wollten mal ausprobieren, wie es im Hundesport so funktioniert.

Vorab sei schon mal gesagt: Wir hatten einen Heidenspass.

Als wir uns um 9:00 Uhr trafen stand die Sonne bereits gnadenlos hoch am Himmel – Wolken Fehlanzeige. . Also wurden die Hunde zunächst einmal im Schatten abgelegt und wir besprachen kurz, wie die Vorkenntnisse waren und wie wir den Tag gestalten wollten. Danach folgte eine Platzbegehung und die unterschiedlichen Geräte wurden erklärt. Es gab die Tonne, den Durchsprung, die Hürden, den Tunnel, die Leiter und ein Trampolin. Außerdem wurden so profane Dinge wie Sitz, Platz, Steh und Bleib geübt.

Alle 4 Teams haben die Übungen schnell verstanden und ausgeführt, wo bei natürlich schon Unterschiede erkennbar waren, welches die Lieblingsübungen der Hunde waren.

Lediglich eine Übung fiel allen Kindern schwer.

PAUSE MACHEN

Aufgrund der Temperaturen fanden diese häufiger statt und fielen etwas länger und intensiver aus, damit Hund und Mensch ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen und im Schatten etwas runterkühlen konnten.

Beim gemeinsamen Mittagessen wurde gefachsimpelt und Fragen beantwortet. Dann ging es noch ein bisschen an den Feinschliff. Als um 14:30 Uhr dann alle abgeholt wurden, präsentierten die Teams dann nochmal, was sie über den Tag gelernt hatten.

Die Familien waren schon beeindruckt, wie gut die Übungen funktionierten. Zum Abschluss erhielt jeder eine Urkunde, auf der die erbrachten Übungen dokumentiert waren und natürlich auch einen Gutschein für kostenlose Trainingsstunden.

Ein herzliches Dankeschön an Lena, Olaf und Karin, die das Training gestaltet haben so wie an Margrit für die schönen Fotos.

40-jähriges Vereinsjubiläum

 

40-jähriges
Vereinsjubiläum

Die Hundesportgemeinschaft Süsel e.V. feiert im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ ein großes Jubiläum. Als Mitglied im Deutschen Verband für Gebrauchshundsportvereine e.V. trainieren wir seit 40 Jahren im Hundesport. Über lange Jahre war unsere Arbeit geprägt durch die Ausbildung von sogenannten Gebrauchshunden. Es wurden Fährten abgesucht, Klettersprünge und Apportierübungen, sowie eine Auseinandersetzungen mit einem vermeintlichen Angreifer gezeigt. Vorwiegend eine Ausbildung für große Rassen.

In den vergangenen Jahren wurde das sportliche Angebot erheblich ausgeweitet. Stets bedacht auf die Aus- und Weiterbildung der Trainer können wir inzwischen neben Gebrauchshundsport auch Turnierhundsport, Agility, Obedience und Rally Obedience anbieten. Willkommen sind dazu natürlich Hunde aller Größen, Arten und Altersklassen.

Am 09.06.2018
werden wir dieses Jubiläum
zwischen 11:00 und 16:00 Uhr
umfassend feiern.

 

Es wird ein tolles Programm für Hund, Kind und Kegel geboten. Aus allen Sparten wird es Vorführungen und Mitmachaktionen geben. Angeboten wird auch ein Hunderennen, in dem die Hunde unserer Gäste beweisen können, dass sie noch schneller als der Wind sind.

Als weiterer Höhepunkt ist eine große Tombola geplant, die durch großzügige Sponsoren unterstützt wird, bei denen wir uns jetzt schon herzlich bedanken.

Der Erlös der Veranstaltung kommt in vollem Umfang der Ausweitung des Breitensportes und hier insbesondere dem Ausbau der Jugendarbeit zu Gute.

Neben allerlei lustigem und sportlichem Treiben wird natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt sein.

Kommt uns besuchen. Wir freuen uns auf Euch.

In Zusammenarbeit mit dem

Wir werden unterstützt von:

Der genaue Zeitplan folgt demnächst hier.

 

Einladung zum Jubiläum

1. Agility-Fun-Turnier

Diesen Samstag veranstalten wir unser 1. Agility-Fun-Turnier. Wir freuen uns das wir alle Meldungen annehmen konnten und somit jeder einen Startplatz bekommen hat!
Gerne nehmen wir noch weitere Meldungen an.

Die Meldestelle wird am Samstag von 9:00 Uhr bis 9:30 Uhr geöffnet sein.
Bitte denkt an den Impfausweis und den Versicherungsnachweiß!

Gestartet wird mit den A-Läufen um 10 Uhr. Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag gesorgt.

Ich freue mich auf einen schönen Turniertag!

PDF Download:
Einladung Agi-Fun
Meldeschein

Frühjahrsprüfung 2018

Am Samstag, den 5. Mai 2018 fand unsere Frühjahrsprüfung statt. Als Leistungsrichter kam Sören Roggenbau aus dem DVG LV Hamburg zu uns.

Ein sonniger, ereignisreicher Tag neigt sich nun seinem Ende. Trotz des erst kürzlichen Rasenmähens, fanden wir zur unser heutigen Prüfung ein Meer von Buttersteckern auf unserem Hundeplatz vor. Ein idyllisches Bild.

Pünktlich starteten wir um 9:15 Uhr den schriftlichen Teil der Begleithundprüfung. Conny, Jessica, Hanna und Anna Lena stellten sich den schriftlichen Fragen und bestanden alle souverän.

Weiter ging es mit den Vorführungen auf dem Platz. Insgesamt 6 BHs, sowie jeweils eine BGH 1 und BGH 2. Unter den wachen Augen von Leistungsrichter Sören Roggenbau, dem nichts entging, zeigten alle Teilnehmer, was lange geübt worden war. In der jeweils anschließenden Besprechung der einzelnen Leistungen konnten die Hundeführer ein konstruktives und nachvollziehbares Feedback erfahren, so dass jeder weiß, woran er oder sie arbeiten kann.

Besonders schwierig schien heute die Übung Sitz zu funktionieren – gleich 4 der 8 Hunde führten die Übung nur unzureichend aus. Gaby mit Mari und Anna-Lena mit Kira konnten das Klassenziel leider nicht erreichen, da die Hunde die Ablage sehr früh verließen. Zusammen mit den üblichen Kleinigkeiten, die so bei einer Prüfung in der Aufregung passieren, reichten die Punkte dann leider nicht mehr.

Hanna mit Alma, Klaus mit Bea, Bianca mit Schröder und Lena mit Ronja zeigten schöne Vorführungen und starteten dann schließlich noch im Straßenteil.

Bianca startete mit Jette in der Klasse BGH 1 und konnte sich über eine befriedigende Leistung freuen.

Britta erreichte mit Raika in der Klasse BGH 2 ein gut.

Allen Teilnehmern einen herzlichen Glückwunsch. Für die, bei denen es nicht ganz gereicht hat eine dicke Umarmung. Wir trainieren weiter und im Herbst gibt es bestimmt eine neue Chance.

Herzlichen Dank an alle Helfer und auch an alle Zuschauer. Es war wieder eine tolle Stimmung mit tollen Leuten, tollen Hunden, schönen Ergebnissen und gutem Essen.